Springe direkt zu Inhalt

Diversity-Ringvorlesung: Das neue Selbstbestimmungsgesetz

News vom 04.06.2024

Diversity-Ringvorlesung: Das neue Selbstbestimmungsgesetz


Das Selbstbestimmungsgesetz ermöglicht die Korrektur des personenstandsrechtlichen Geschlechtseintrags durch Erklärung gegenüber dem Standesamt. Im Rahmen der von Prof. Armbrüster und Prof. Hartmann organisierten Ringvorlesung zu Diversity-Fragen werden Prof. Dr. Bettina Rentsch, LL.M. (Michigan), FU Berlin, und Prof. Dr. Dana-Sophia Valentiner, Universität Rostock, das neue Gesetz aus verfassungs- und zivilrechtlicher Perspektive beleuchten. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 13. Juni 2024 von 10 bis 12 Uhr c.t. in Hörsaal I statt.

Alle Mitglieder des Fachbereichs sind herzlich eingeladen.

1 / 31