Springe direkt zu Inhalt

Promotionsvorhaben am Lehrstuhl

Aktuelle Doktorand*innen:

Ahmad, Dunja: Das Verhältnis von Straf- und Zivilverfahren in den Vereinigten Staaten und Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsstellung von Whistleblowern

Braun, Marius: Fehlentscheidungen in der Strafjustiz – Wenn die Rechtsprechung Unrecht spricht. Eine Analyse der „klassischen“ und „modernen Fehlerquellen“ strafrechtlicher Fehlentscheidungen sowie der Möglichkeiten für eine künftige Vermeidung.

Bruckmann, Philipp: Notwendigkeit und Möglichkeiten von Innocence Projects im deutschen Strafverfahren

Diederichs, Laura Farina: Schlechte Verteidigung als Revisionsgrund

Edler, Anna: Die Rolle des E-Sports im Strafrecht

Eisenberger, Lisa: Doping im Laufsport

Erdogan, Serkan: Die zumessungsrechtliche Berücksichtigung von Internal Investigations

Gafus, Tobias: Strafverfahrensrechtliche Fehlerfolgenlehre

Höger, Britta: Entwicklung von Maßnahmen zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität im englischen Recht und deren Auswirkung auf deutsche Strafverfahren

Kollotschek, Anna-Sophia: Haftungsrisiken der produktbezogenen Täuschung mit vermögensrechtlichem Ausmaß

Konschuh, Olga: Das Gnadenverfahren im US-amerikanischen und deutschen Recht

Laudien, Sebastian: Finanzmarktaufsicht und Strafrecht

Leszczynska,Aneta: Die Unschuldsvermutung und ihre Konsequenzen im Strafprozess. Betreut durch Dr. habil. Dobrosława Szumiło-Kulczycka, Prof. UJ (LS für Strafverfahrensrecht, Jagiellonen-Universität, Krakau).

Matsumoto, Alexander: Fahrzeugdaten im strafprozessualen Ermittlungsverfahren - Zugleich ein Beitrag zu den Mitwirkungspflichten Dritter

Niang, Adja: Das Strafbefehlsverfahren und seine strukturellen Schwächen unter besonderer Berücksichtigung seiner Bedeutung im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Rennert, Cäcilia: Die Entwicklung des Verhältnisses von Gefahrenabwehr und Strafverfolgung mit Schwerpunkt Predicitive Policing und moderne Ermittlungsmethoden

Schwarze, Mathis: Proportionales Strafen. Freies richterliches Ermessen, Sentencing Guidelines oder Strafzumessungsalgorithmus?

Seeger, Sjard: Internal Investigations als Instrument zur Aufklärung von Straftaten in Deutschland und Großbritannien

Ulke, Marie: „Die Dokumentation im Ermittlungsverfahren – Zur Notwendigkeit effizienter Aufzeichnungen und Mindeststandards“

Warmuth, Luise: Strafverfolgung im Darknet

Washington, Lisa: Moderne Absprachenpraxis im US-amerikanischen und deutschen Strafverfahren

 

Fertiggestellte Dissertationen:

Cuvenhaus. Christoph: Beweisstandards im internationalen Sportschiedsgerichtsverfahren und im deutschen Strafverfahren

Jürss, Lucas: Der Verbandssanktionsregress gegen Organmitglieder in der Aktiengesellschaft

Krämer, Esther: Strafrechtliche Relevanz des Neuroenhancement

Mamedowa-Ahmad, Elmira: Strafverfolgungs-, Aufsichts- und Regulierungsbehörden in Wirtschaftsstrafsachen in den USA

Vaudlet, Marie: Korruption und Compliance im Sport. Gegenstand, Umfang und Folgen der Korruptionspräventionspflicht im Sportverein

Waltenberg,Kerstin: Vermeidung von Bestechung durch Wirtschaftsunternehmen – Ein Vergleich legislativer Konzepte Deutschlands, der Russischen Föderation, Großbritanniens und der USA