Springe direkt zu Inhalt

Jetzt neu: Schlüsselqualifikation Strafbefehlsberatung! Anmeldung bis zum 30.04.

Screen Shot 2023-04-05 at 16.58.37

Screen Shot 2023-04-05 at 16.58.37

News vom 27.04.2023

Wir bieten im Sommersemester die Teilnahme an der Rechtsberatung für Strafbefehlsempfänger:innen als Schlüsselqualifikation an!

Das bereits seit 2019 erfolgreich laufende Projekt der Strafbefehlsberatung versteht sich als gemeinwohlorientierte Ausbildungsmöglichkeit für strafrechtlich interessierte Studierende und kombiniert die Möglichkeit praktische Erfahrung zu sammeln mit der Vermittlung theoretischen Wissens. Mehr zum Projekt hier.

An zwei Tagen pro Woche werden Strafbefehlsempfänger:innen für drei Zeitstunden durch jeweils eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt in Anwesenheit eines oder zwei Studierenden unentgeltlich beraten. Die Studierenden übernehmen die Empfangstätigkeit, unterstützen die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bei den Beratungsgesprächen und organisieren den Ablauf des Projekts an den Beratungstagen vor Ort. Im Rahmen dieser Beratungstermine können sich die Studierenden ein erstes Mal parteilich mit Strafverteidigung befassen und werden dadurch im anwaltlichen Denken geschult.

Das Strafbefehlsberatungsprojekt richtet sich an Studierende ab dem 2. Studienjahr und ist als Ein-Semester-Kurs organisiert. Zu Beginn des Semesters findet eine Einführung in die Praxis der Strafverteidigung und insbesondere die Thematik des Strafbefehlsverfahrens statt. Dabei soll den Studierenden auch der Ablauf der Beratungen und das Ausfüllen der Formulare zur Gewinnung von Forschungsergebnissen erläutert werden. Insbesondere soll die Einführungsveranstaltung dazu dienen, die Studierenden mit der Verteidigungstätigkeit vertraut zu machen und ihnen die rechtlichen und praktischen Besonderheiten des Verfahrens näher zu bringen. Empfohlen wird dabei die bereits erfolgte oder parallellaufende Teilnahme an der Vorlesung „Strafverfahrensrecht“. Dies ist jedoch nicht als zwingend anzusehen.

Um die Schlüsselqualifikation zu erhalten, sind im Laufe des Semesters ca. fünf Beratungstermine (15 – 18 Uhr) wahrzunehmen.

Anmeldung

Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben per Mail an lawclinic@zedat.fu-berlin.de bis zum 30. April 2023.

4 / 100