Springe direkt zu Inhalt

Eva Tanz

Fachbereich Rechtswissenschaft

Professur für Strafrecht und Kriminologie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Boltzmannstr. 3
Raum 3305
14195 Berlin
Sekretariat
Bettina Witt
Bettina Witt
E-Mail
evatanz[at]zedat.fu-berlin.de

Geboren 1988 in Erkelenz

  • 10/2019 - Fortlaufend: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Strafrecht und Kriminologie, Freie Universität Berlin
  • 04/2019 - Fortlaufend: Dozentin für Kriminologie, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin
  • 01/2018-09/2019: Co-Leitung der Projektwerkstatt „Leben im Gefängnis", Technische Universität Berlin
  • 03/2017-12/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU Projekt „Detour", Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • 2015: Mitbegründerin von Türkiye Hapishane Çalışmaları Merkezi (TCPS; Türkisches Zentrum für Gefängnisstudien), Istanbul, Türkei
  • 11/2013-02/2017: International Project Director bei Ceza İnfaz Sisteminde Sivil Toplum Derneği (CISST; Zivilgesellschaft im Strafjustizsystem), Istanbul, Türkei
  • 09/2012-08/2013: Master-Studiengang „Criminology and Criminal Justice", Edinburgh University, Schottland, Abschluss: Master of Science
  • 09/2009-06/2012 - Bachelor-Studiengang „Arts and Culture - Political Culture", Maastricht University, Niederlande, Abschluss: Bachelor of Arts
  • 10/2011-02/2012: Eramus, Yeditepe Üniversitesi, Istanbul, Türkei
  • 09/2008-09/2009: Auslandsaufenthalt Italien und England
  • 2008: Abitur an der Rudolf Steiner Schule Mönchengladbach




Ehrenamtliches Engagement:

  • 05/2017 - Fortlaufend: Mitarbeit im Bereitschaftsdienst der Notunterkunft für Wohnungslose Familien, Berlin
  • 01/2014-02/2017: Mitarbeit ENTEGRE Sanat (Straßentheater Festival), Istanbul, Türkei
  • 06/2013-08/2013: Cultural Fellowship, Beyond Borders Scotland, Edinburgh, Schottland
  • FU Berlin: Vorlesung „Kriminologie“ (Vertretung für Prof. Dr. Kirstin Drenkhahn) (Wintersemester 2019/2020)
  • HWR Berlin: Vorlesung „Kriminologie II – Phänomenologische Grundlagen für das Berufsfeld ‚Polizeivollzugsdienst ‚“ (Seit Sommersemester 2019)
  • TU Berlin: Seminar/Projektwerkstatt „Leben im Gefängnis“ mit Stephanie Böckermann (01/2018-09/2019)
  • Strafvollzugsforschung, insb. Lebensbedingungen und psychische Gesundheit von Gefangenen
  • Bestrafung und Gesellschaft
  • Kriminologische Theorie
  • Political Economy of Punishment
  • Vortrag und Kapitel über "Alternativen für Gefängnisse in Deutschland", CISST/TCPS Konferenz, Istanbul, Türkei (Dezember 2018)
  • Vortrag und Kapitel über "Alternativen für Leibesvisitationen in Gefängnissen", CISST/TCPS Konferenz, Istanbul, Türkei (Dezember 2016)
  • Kapitel in Hapishaneler, Sivil Toplum ve Universitelerin Rolü Kitabi über "Alternativen für LGBTI Gefangene", CISST/TCPS (Dezember 2016)
  • Kapitel in "Türkiye'de Mahpus Olmak" - Einführungstext, CISST/TCPS Konferenz, Istanbul, Türkei (Mai 2016)
  • Vortrag über " Das türkische Gefängnissystem", CISST/TCPS Konferenz, Istanbul, Türkei (Februar 2015)
  • Vortrag über "Alternativen für LGBTI Gefangene", Hapishaneler, Sivil Tolpum ve Universitelerin Rolü, Konya, Türkei (November 2015)
  • Vortrag über "Trennung von LGBTI Gefangenen in speziellen Gefängnissen", Jean-Jacques Gautier NPM Symposium, APT, Genf, Schweiz (Juni 2015)
  • Vortrag über "Das türkische Gefängnissystem", Amnesty International, Istanbul, Türkei (Februar 2015)
  • Vortrag über "Menschenrechte für Gefangene", Yeditepe University, Istanbul, Türkei (Oktober 2015)