AG Strafrecht für Fortgeschrittene

Arbeitsgemeinschaft im Strafrecht für Fortgeschrittene

Basisdaten zur Veranstaltung

Dozent / Ansprechpartner:

Wiss. Mitarb. Dr. Erik Kraatz

Ort der Veranstaltung:

Boltzmannstraße 3, Hörsaal 1122

Datum und Zeit:

16.10.2006 bis 16.02.2007 , Montag, 18-20 Uhr

Informationen zur Veranstaltung

Teil I: Wiederholung: Vermögensdelikte 1

Fall   1: „Das ist beschlagnahmt!“

Fall   2: „Wer den Flaschenpfand nicht ehrt ...“

Fall   3: Der Hinterhalt

Fall   4: Ein Handtaschen-Raub mit Folgen

 

Teil II: Betrug

Fall   5: Der Wettskandal

Fall   6: Geschenktes Geld

Fall   7: Rechnung oder Angebot?

Fall   8: Der Trick mit der Probefahrt

Fall   9: Die Rosen des Nebenbuhlers

Fall 10: 0190-...

 

Teil III: Betrugsähnliche Sonderdelikte und Untreue

Fall 11: Dein Geld, mein Geld

Fall 12: Nett einkaufen mit fremden Geld

 

Teil IV: Erpressung

Fall 13: Lösegeld für ein Gemälde

Fall 14: Der Ladendetektiv

 

Teil V: Freiheitsberaubung, §§ 239 a und b StGB und Nötigung

Fall 15: „Sonst gibt’s Stress“

Fall 16: „Lehnen Sie sich auf gegen diesen Krieg!“

 

Teil VI: Die Anschlussdelikte (§§ 257 ff. StGB)

Fall 17: Der gewiefte Verteidiger

 

Teil VII: Urkundenfälschung

Fall 18: Der Parkschein

Fall 19: Der stillgelegte Handelsvertreter

Fall 20: Der ausgetrickste Blitzer

 

Teil VIII: Aussagedelikte

Fall 21: Vergebliche Hilfe

 

Teil IX: Sachbeschädigung und Brandstiftung

Fall 22: Heiß renovieren

Fall 23: Die Doppelhaushälfte

 

Teil X: Verkehrsdelikte

Fall 24: Die misslungene Flucht

Fall 25: Steinewerfer

Fall 26: Der Mülltonnen-Fall

 

Teil XI: Delikte gegen die Ehre sowie §§145 d, 164 StGB

Fall 27: Vertauschte Plätze

Fall 28: Der Spitzel

 

Voraussichtlicher Zeitplan

Vertiefungshinweise

Übungsklausur mit Lösung