Springe direkt zu Inhalt

Seminarankündigung: Globale Steuervermeidung: Base Erosion and Profit Shifting (BEPS)

Es sind noch Plätze frei!

News vom 23.03.2022

Im Sommersemester 2022 veranstaltet Herr Prof. Dr. Markus Heintzen gemeinsam mit Herr Prof. Dr. Jochen Hundsdoerfer ein Seminar zum Thema Base Erosion and Profit Shifting (BEPS). Darunter versteht man Strategien der Steuervermeidung global operierender Unternehmen z. B. durch die Verlagerung von Gewinnen in Niedrigsteuerländer. 

Steuerrechtliche Vorkenntnisse sind für eine Teilnahme am Seminar nicht erforderlich.

Das Seminar wird mit Studierenden der Fachbereiche Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaften als Blockveranstaltung am 24. und 25. Juni 2022 stattfinden. Abgabetermin für die schriftlichen Seminararbeiten ist der 07. Juni 2022 12:00 Uhr.

Interessierte können sich per E-Mail (markus.heintzen@fu-berlin.de) für eines der folgenden Themen anmelden:

0) Die OECD - Aufgaben und Zuständigkeiten

1) OECD BEPS Project: Hintergrund, Geschichte, aktueller Stand

2) OECD Inclusive Framework on BEPS

3) Digitalisierung und Steuern: Pillar One (Nexus und Gewinnzuordnung) (bereits vergeben)

4) Digitalisierung und Steuern: Pillar Two (Mindeststeuersatz) (bereits vergeben)

5) Multilateral Instrument: Idee, Unterzeichner, Probleme

6) Country-by-Country-Reporting: Entwicklung, aktueller Stand, Probleme

7) Streitbeilegung: Mutual Agreement Procedure (bereits vergeben)

8) BEPS-Initiativen auf EU-Ebene: ATAD I+II, DAC6, Public CbCR, Unshell

9) BEPS, EU-Recht und Verfassungsrecht: Das Beispiel der Zinsschranke

10) BEPS-Indikatoren: Vorstellung und aktueller Stand

Bitte beachten Sie dabei, dass die Themen 6 und 10 für eine Bearbeitung durch Studierende der Wirtschaftswissenschaften besser geeignet sind.

2 / 77