Springe direkt zu Inhalt

Alice Bertram

bertram

Öffentliches Recht

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Adresse
Boltzmannstr.3
Raum 5504
14195 Berlin

Werdegang:

Studium der Rechtswissenschaft und Physik an der ETH Zürich, Martin-Luther-Universität in Halle/Saale, Humboldt-Universität zu Berlin und Columbia Law School in New York City. U. a. Teilnahme am Moot Court on WTO Law 2012/13; Schwerpunktstudium 'Staat und Verwaltung'; Teilnahme am Netzwerk-Ost-West-Austausch mit der Schewtschenko-Universität in Kiew. Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes 2011-2017.

Praktika in Kanzleien in Düsseldorf und Moskau, am OVG Berlin-Brandenburg, EuGH (Kabinett Kokott) und im Bundestag.

Forschungsreferentin im Programmbereich ‚Transformation des Staates in Zeiten der Digitalisierung' am Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung in Speyer von 02/2019 - 03/2020.

Wissenschaftliche Mitarbeit bei Prof. Dr. Johanna Wolff 06/2018 - 12/2021.

Wissenschaftliche Mitarbeit bei Prof. Dr. Helmut Aust seit 1/2022.

Promotionsstudium (Arbeitstitel: ‚Zeit als Ressource im Recht‘); Betreuung Prof. Dr. Johanna Wolff und Prof. Dr. Bertram Lomfeld.

Rechtsreferendarin am Kammergericht Berlin seit 8/2021.

Vorträge: 

Vortrag „Zeit als Ressource im Recht" im Workshop der Universität Zürich und FU Berlin zum Thema «Zeit und Recht» 2021.

Lecture „Basic Rights in the Basic Law“ for the Center of Excellence for Public Policy and Good Governance (CPG) Online-Academy on German Public Law and Politics in 2021.

Vortrag „Zeit für Gleichberechtigung – Kritische Analyse der Verteilung von Zeit durch Recht“ auf dem feministischen Juristinnen*tag (fjt) 2020 in Leipzig zu: (verschoben auf 2022).

Vortrag „Perspektiven auf Zeit im Recht“ im Rahmen des Jungen Forum Rechtsphilosophie (jfr) 2020 (digital).

Vortrag „Recht auf Ineffizienz“ im Rahmen der Assistententagung Öffentliches Recht (ATÖR) 2020 in Trier.
 

 Wissenschaftliches Engagement:

Gründung und Co-Leitung der Berlin University Alliance geförderten Student Research Group "Ressourcenallokation im Recht" im SoSe 2021 und WS 2021/22.

Gründung des intradisziplinären Forschungsnetzwerks Junges Digitales Recht (JDR) und Organisation der 2021 JDR-Tagung.

Organisation des feministischen Juristinnen*tags (fjt) 2019 in Freiburg i. B.

Student Research Group „Ressourcenallokation im Recht” mit Förderung der Berlin University Alliance im Sommersemester 2021 und Wintersemester 2021/2022.

Methodenkurs Grund- und Menschenrechte im Sommersemester 2021.

Methodenkurs Allgemeines Verwaltungsrecht im Wintersemester 2019/2020.

Methodenkurs Allgemeines Verwaltungsrecht im Wintersemester 2018/2019.

Erwerb des Lehr-Zertifikats i.R.d. Programms ‚SUPPORT für die Lehre‘ an der FU Berlin 2019/20.

Wissenschaftliche Veröffentlichungen:

Recht auf Ineffizienz, DÖV 2021, 885.
(beruht auf Tagungsbeitrag: Recht auf Ineffizienz – Eine Untersuchung des Verhältnisses von Grundrechten zur Effizienz, in: Greve, Ruth/ Gwisada, Benjamin/Kemper, Thomas/Moir, Joshua/Müller, Sabrina/Schönberger, Arno/Stöcker, Sebastian/ Wagner, Julia/Wolff, Lydia (Hg.), Der digitalisierte Staat – Chancen und Herausforderungen für den modernen Staat, 60. Assistententagung Öffentliches Recht Trier 2020, Baden-Baden 2020, 87).


Berliner Wunschgrundschule, Hausarbeit im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene, StudZR 2021, 233.

Perspektiven auf Zeit im Recht, ARSP Beiheft des Jungen Forums Rechtsphilosophie zu „Zeit und Recht“, (im Erscheinen).

Freiheit in Abhängigkeit, Rezension zu Susanne Baer/Ute Sacksofsky (Hg.) „Autonomie im Recht – geschlechtertheoretisch Vermessen“, STREIT 2018, 184.

Die Grenzen des Rechts im Schutz vor sexueller Belästigung - eine Untersuchung von Rechtsetzung und Rechtsanwendung des § 184i StGB unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Betroffenheit der Geschlechter, in: Foblets, Marie-Claire/Höland, Armin/Hanschel, Dirk (Hg.), Grenzen des Rechts, Halle an der Saale 2018, 187.

Beamtenrechtliche Kontinuität oder Wechsel bei einer politischen Wende, in: Kessler, Dimitri/Levin, Ilya (Hg.), Staats- und Rechtsschutz im demokratischen Strafrecht in Deutschland und der Ukraine, Hamburg 2015 – mit Solomiia

Zur Verfassungsmäßigkeit von Sperrklauseln im Europawahlrecht - auch in vergleichender Betrachtung mit Bundeswahlrecht, Ad Legendum 2015, 159.


Journalistische Beiträge mit rechtswissenschaftlichem Bezug:

Noticing and Combating Sextortion: An Interview with Nancy Hendry, EuopeNow, March 10, 2020, https://www.europenowjournal.org/2020/03/09/noticing-and-combating-sextortion-an-interview-with-nancy-hendry/

EuG-Urteil zur Ukraine: Scheitert die europäische Außenpolitik an den eigenen Ansprüchen?, VerfBlog, 29.10.2015, https://verfassungsblog.de/eug-urteil-zur-ukraine-scheitert-die-europaeische-aussenpolitik-an-den-eigenen-anspruechen

Lustration durch Kahlschlag: Wie die Ukraine Justiz und Verwaltung säubert, VerfBlog, 12.11.2014, https://verfassungsblog.de/lustration-durch-kahlschlag-wie-die-ukraine-justiz-und-verwaltung-saeubert/

Verfassungsreform in Italien: Der Trend geht zur kompetenzarmen Zweitkammer, VerfBlog, 06.07.2014, https://verfassungsblog.de/verfassungsreform-italien-der-trend-geht-zur-kompetenzarmen-zweitkammer

Sonia Sotomayors geliebte Welt – und das, was wir von unseren Verfassungsrichter/innen erwarten können, VerfBlog, 06.06.2014, https://verfassungsblog.de/sonia-sotomayors-geliebte-welt-und-das-wir-von-unseren-verfassungsrichterinnen-erwarten-koennen