Springe direkt zu Inhalt

Fallak: Quantitative Prognosemethoden zur Ermittlung der Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit bei beschränkten Haftungsmassen

Feb 01, 2022 | 06:00 PM

Thomas Fallak

PwC Legal

1 February 2022, 06:00 p.m. (register here for reminder/calendar entry or join directly here)

Physical and virtual event. Proof of CoViD vaccination or recovery required for physical attendance.

Der Eintritt der Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit begründet bei beschränkten Haftungsmassen eine Pflicht zur unverzüglichen Stellung eines Insolvenzantrags. Andernfalls machen sich die Leitungsorgane strafbar und sie trifft eine zivilrechtliche Haftung. Sämtliche Insolvenzgründe der Insolvenzordnung sind durch prognostische Elemente geprägt. Stützt man diese Prognosen - wie der weit überwiegende Teil der Literatur und Praxis - auf subjektiv intuitive Einschätzung, so bereitet die Abgrenzung zwischen validem Beurteilungsspielraum und unvertretbarer Prognose erhebliche Schwierigkeiten. In dem Vortrag sollen quantitative Prognosemethoden aus dem Bereich der predictive analytics als alternativer Ansatz vorgestellt werden.

Time & Location

Feb 01, 2022 | 06:00 PM

Van't-Hoff-Straße 8
Hörsaal I