Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Philipp Dann, LL.M.

Universität Gießen

Professur für Öffentliches Recht und Rechtsvergleichung

Address
Licher Straße 64
35394 Gießen
Fax
+49 (0)641 / 99 211 29
1992-1997  Studium der Rechtswissenschaft in Mainz, Jena und Berlin

1997            Erstes Juristisches Staatsexamen

1997-2000  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Professor Dr. Armin von Bogdandy an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main  

2000-2001  LL.M Studium an der Harvard Law School, Cambridge MA, USA  

2001-2002  Emile Noel Fellow an der New York University School of Law (bei Professor JHH Weiler)

2002            Promotion am Fachbereich Rechtswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main (summa cum laude) Dissertationsthema „Parlamente im Exekutivföderalismus. Eine Studie zum Verhältnis von föderaler Ordnung und parlamentarischer Demokratie in der Europäischen Union“

2002-2004  Juristischer Vorbereitungsdienst (Referendariat) am Kammergericht Berlin

2004            Zweites Juristisches Staatsexamen

2004-2005  Referent am Max Planck Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg (Mitarbeit im Sudan Peace Project)

2005-2006  Forschungsaufenthalt am Law Center der Georgetown University, Washington DC, USA  

2006-2008  DFG-Forschungsstipendiat und Referent am Max Planck Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg

2007-2008    Lehrbeauftragter an der Juristischen Fakultät Heidelberg für das Examenstutorium Öffentliches Recht sowie Europarecht für Nebenfachstudierende

Seit 2008   Schumpeter-Fellow der Volkswagenstiftung (Projekt "Recht und Governance der Entwicklungszusammenarbeit")

2010    Habilitation an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

2010    Gastprofessur an der National University of Juridical Science (NUJS) in Kolkatta, Indien

Seit WS 2010/2011     Professor an der Justus-Liebig-Universität Gieße