Springe direkt zu Inhalt

Maskenpflicht im gesamten Gebäude, auch an den Lesesaalarbeitsplätzen in der Bibliothek

Neu: Buchung auch mehrmals täglich möglich, 7 Tage im Voraus

News vom 08.10.2020

Ab sofort gilt auch am Arbeitsplatz in den Lesesälen der Bibliothek die Maskenpflicht. Das Bibliothekssystem der Freien Universität Berlin hat mit dem Eintritt in die Stufe 2 des Berliner Stufenplans entschieden, dass ab Donnerstag, 08.10.2020, in den Bibliotheken auch am Lesesaalarbeitsplatz die Maskenpflicht gilt.

Bitte halten Sie auch das Abstandsgebot ein und waschen Sie sich regelmäßig die Hände. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass das Bibliothekspersonal regelmäßig Stoßlüften muss, obwohl das Wetter kühl oder kalt ist. Sie dürfen auch selbst das Fenster öffnen. Bitte stimmen Sie sich aber nach Möglichkeit mit den um Sie herum Sitzenden ab.

Bitte halten Sie das Abstandsgebot und die Maskenpflicht im gesamten Gebäude ein, auch in der Wandelhalle vor der Bibliothek. Verlassen Sie bitte das Gebäude, wenn Sie etwas essen oder trinken möchten.

NEU: Auf Anregung der Studierendenvertreter haben wir die Möglichkeit, mehrfach am Tag einen Arbeitsplatz zu reservieren, für jedermanneingerichtet. Dies ist ab sofort möglich. Buchen Sie gern einen Arbeitsplatz bis zu 6 Stunden am Tag zu mehreren Gelegenheiten.

Ab 23.10.2020 gilt einheitlich in allen Bibliotheken, die Platzreservierungen anbieten, auch in der Bibliothek Rechtswissenschaft: die Buchung eines Arbeitsplatzes ist 7 Tage im Voraus möglich.

1 / 6
Zugang zur Datenbank beck-online (im Rahmen der Lizenzbedingungen - nicht über WLAN/LAN möglich)
Zugang zur Datenbank LexisNexis Academic
LInk zur Virtuellen Fachbibliothek Recht der Staatsbibliothek Berlin (ViFa-Recht)