Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Florian Rödl zum Verfassungsrichter ernannt

Die neuen Verfassungsrichter

Die neuen Verfassungsrichter
Bildquelle: Abgeordnetenhaus von Berlin

Das Abgeordnetenhaus von Berlin hat am Donnerstag, den 4. Juli 2024, sechs Richterinnen und Richter für den Verfassungsgerichtshof Berlin neu gewählt. Die Gewählten wurden gleich anschließend von der Präsidentin des Abgeordnetenhauses ernannt und vereidigt. Unter ihnen ist auch Prof. Dr. Florian Rödl, Inhaber der Professur für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an unserem Fachbereich. Damit wird eine Tradition fortgesetzt: Seit Gründung im Jahr 1990 ist Prof. Rödl nun bereits der fünfte Repräsentant des Fachbereichs am Verfassungsgerichtshof. Zuvor waren bereits Prof. Heike Krieger, Prof. Helge Sodan, Prof. Albrecht Randelzhofer und Prof. Philip Kunig als Berliner Verfassungsrichter tätig. Das Amt des Richters des Verfassungsgerichtshofs ist ein Ehrenamt, Prof. Rödl bleibt dem Fachbereich also in Lehre und Forschung erhalten.