Schnellzugriff

Schnellzugriff

Drucken (Miniaturbild) RSS (Miniaturbild)
bildstreifen_hauptstadtfaelle

Lola Labelle

Lola Labelle, die rasende Mittfünfzigerin, ist mit ihrem "30 Minutes Restaurant & Nightclub" zu einem kleinen Vermögen gekommen. Schöner Nebeneffekt ihres Geschäfts: Sie kennt fast die gesamte (männliche) Prominenz Berlins, die bei ihr täglich ein und ausgeht.

Ihr gespartes Vermögen investiert Lola in schöne Autos, so konnte sie ein Cabriolet Citroën DS 19, das von Flaminio Bertoni gestylt wurde und heute noch als „La Déesse“ bezeichnet wird, ihr Eigen nennen. Leider kam Lola bei einer Spritztour in den Grunewald ein ausgewachsener Keiler in den Weg ("dieses dumme Ding") und das Cabriolet hat nur noch Schrottwert (Wildwechsel). Wenigstens wird ihre „La Déesse“ nun nicht mehr ständig abgeschleppt (Abgezockt und Abgeschleppt) oder geklaut (Die Göttin).

Seitdem investiert Lola lieber in neue Geschäftsideen (Sauna), um ihr Geld zu vermehren, statt es "vor die Säue zu werfen".


Hauptrollen:

Abgezockt und Abgeschleppt

Die Göttin

Sauna

Straßenschlussstrich

Nebenrollen:

Wildwechsel