Schnellzugriff

Schnellzugriff

Drucken (Miniaturbild) RSS (Miniaturbild)
bildstreifen_hauptstadtfaelle

Erwin Eisenhart

Erwin Eisenhart gehört zu den Verlierern der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung. Den von Vater übernommenen Pankower Laden „Eisenharts Miederhaus“ musste er bereits dem Verbund seines größten Konkurrenten – „Kurz- und Miederwaren Treulich“ – eingliedern. Zum Glück war sein Vater bereits zuvor verstorben und musste diese Schmach nicht mehr miterleben. Nachdem er durch die gesteigerte Konkurrenzfähigkeit nun wieder gerade so über die Runden kommt, droht neues Unheil. Ein großes Einkaufszentrum soll im beschaulichen Pankow gebaut werden und droht, das endgültige Ende des Ladens zu besiegeln (Investory). Zum Glück ist Eisenhart gut vernetzt und sitzt in der Pankower Bezirksverordnetenversammlung, sodass er noch hofft, das Projekt stoppen zu können.


Erähnt in folgendem Fall:

Investory