Schnellzugriff

Schnellzugriff

Drucken (Miniaturbild) RSS (Miniaturbild)
bildstreifen_hauptstadtfaelle

Cecilia Freifrau vom Heiligensee

Cecilia Freifrau vom Heiligensee entstammte dem alten Preußischen Adelsgeschlecht der Stresemanns. Abstammung und ein reiner Stammbaum waren ihr stets ein besonderes Anliegen. Dass ihre einzige Tochter, Hildegard Freiin vom Heiligensee einen Landwirt ehelichte, war für die sich selbst als weltoffen betrachtende Cecilia kein Problem. Denn immerhin brachte Knut Dörfle doch erheblichen Grundbesitz mit in die Ehe. Aber dass der bürgerliche Dörfle nicht Teil des Landadels war, machte Cecilia doch zeitlebens schwer zu schaffen. Dass nach salischem Recht ihre Tochter somit die letzte Adelige der Familie sein sollte, überwand die potente Dame nie. Gleichwohl vermachte sie ihren gesamtes Hab und Gut ihrer Tochter, die nach dem Tod der Mutter natürlich zunächst nicht weiß, was sie damit anfangen soll. Ihr Mann hat dafür jedoch große Pläne (Seniorenresidenz).


Erwähnt in folgemdem Fall:

Seniorenresidenz