DE | EN
Schnellzugriff

Schnellzugriff

Drucken (Miniaturbild) RSS (Miniaturbild)

Leihfristerinnerung per E-Mail bei Ablauf der Ausleihfrist

Die Leihfristen können für jedes Buch im Benutzerkonto im Online-Katalog der Freien Universität Berlin angezeigt. Sie enden nicht an Schließtagen (Feiertagen, Revision), so dass ungerechtfertigte Mahnungen ausgeschlossen sind und eine Buchrückgabe immer unproblematisch möglich ist. Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse nennen (Studierende der Freien Universität Berlin können sie im Benutzerkonto selbst eintragen), dann sendet das System Ihnen kurz vor Ablauf der Leihfrist eine Erinnerungs-E-mail. Der Versand dieser Erinnerungsmails ist ein Service des Bibliothekssystems der Freien Universität Berlin. Er entbindet Sie nicht von Ihrer Pflicht, die Leihfristen der von Ihnen entliehenen Medien selbst zu beachten. Sollten Sie einmal keine Erinnerungsmail erhalten haben, begründet dies kein Recht auf Erlaß der ggf. anfallenden Mahngebühren.

Beim Überziehen der Leihfrist wird nach der Gebührenordnung für die Bibliotheken der Freien Universität Berlin gebührenpflichtig gemahnt.

Einzelheiten der Benutzung der Bibliothek ergeben sich aus der geltenden Benutzungsordnung für die Bibliothek des Fachbereichs Rechtswissenschaft, die die Rahmenbenutzungsordnung der Freien Universität Berlin umsetzt.