DE | EN
Schnellzugriff

Schnellzugriff

Drucken (Miniaturbild) RSS (Miniaturbild)

Kontoverbindung zur Überweisung von Mahngebühren bei verspäteter Rückgabe von Büchern der Bibliothek Rechtswissenschaft

Beim Überziehen der Leihfrist erhalten Sie eine gebührenpflichtige Mahnung. Sie richtet sich nach der Gebührenordnung für die Bibliotheken der Freien Universität Berlin.

Sie können die Mahngebühr für das Überziehen der Leihfrist von Büchern der Bibliothek Rechtswissenschaft persönlich an der Leihstelle der Bibliothek entrichten oder aber auch bargeldlos überweisen. Dazu genügt die Überweisung des auf der Mahnung angegebenen Betrages gleich nach Erhalt der Mahnung auf die unten genannte Kontoverbindung der Freien Universität Berlin. Bitte vergessen Sie nicht den unten angegebenen Verwendungszweck.

Bankverbindung:

Empfänger: Freie Universität Berlin
IBAN: DE 67 10070848 0513128900
BIC: DEUTDEDB110 (Berliner Bank)
Verwendungszweck: 011/58 UND [Matrikelnummer oder Benutzerausweisnummer]


Bitte beachten Sie, dass Sie das oder die Bücher bzw. sonstigen Medien unabhängig von der Überweisung der Mahngebühr umgehend zurückgeben, damit keine weitere Mahnung ausgelöst wird.

Nicht beglichene Mahngebühren können zu einer Sperre im Ausleihsystem führen. Begleichen Sie daher in Ihrem eigenen Interesse den Betrag umgehend.

Die Überweisung und der Eingang des Betrages auf dem Unterkonto der Bibliothek Rechtswissenschaft können ein bis zwei Wochen in Anspruch nehmen. Der Nachweis der Zahlung im Ausleihsystem und die Löschung der offenen Gebühren in Ihrem Benutzerkonto erfolgt darum mit dieser zeitlichen Verzögerung.